Mehr über unsere Leitfigur
der "RainbowWarrior"

Das RainbowWarriors Symbol ist mehr als nur ein Logo - es ist unser Statement für eine bessere Welt mit mehr Vielfalt, Toleranz und endlich weniger Stigmen rund um psychische Probleme. 

Bereit für eine kleine Geschichte? 

Alles startete am 9. August 2019 mit diesem Post auf Instagram:

RainbowWarriors queeres Statement
Der erste "Auftritt" des RainbowWarriors.

Der Tag, an dem “der RainbowWarrior” sich das erste Mal öffentliche zeigte. Seitdem setzt er sich für queere Menschen & Personen mit psychischen Problemen ein. Er beschreibt sich selbst als “Your new best friend you can talk to about mental health, being LGBTQ+ and all the other stuff people don't get” - also auf Deutsch: “Dein neuer bester Freund, mit dem du über psychische Probleme, queere Themen und all das andere Zeug sprechen kannst, dass die Meisten um dich herum nicht kapieren”. 

Ein kleiner Ausschnitt aus dem Instagramfeed des RainbowWarriors.

Doch was kaum jemand weiß, ist wie (und vor allem WARUM) der RainbowWarrior überhaupt entstanden ist. 

Dieses Geheimnis möchten wir hier mit dir teilen.

Schwer vorzustellen, aber alles fing mit einem kleinen queeren Influencer an.

Der RainbowWarrior
Eine von vielen Werbekooperationen.

Und dieser tat, was der Großteil an Influencer:innen eben tut: Perfekte, makellose Bilder teilen, Produkte vorstellen & noch so einiges mehr, was ziemlich fernab vom echten Leben ist.

Von was man allerdings kaum etwas mitbekam, war folgendes:

  • Wachsende Depressionen
  • Quälende Selbstzweifel
  • Ein gestörtes Ess- & Sportverhalten
  • und tägliche, kaum zu ertragende Panikattacken

Zusammengefasst: Ein ganz schön unperfektes, Social Media untaugliches Leben.

Doch wie sich wohl jede:r gut vorstellen kann, wurden diese Probleme über die Zeit nicht gerade weniger und die Fassade aufrechtzuerhalten wurde zu einer immer größeren Belastung.

“Ich werde nie vergessen, wie ich einmal weinend und total zerstört vor Photoshop saß, weil ich diese perfekte, glückliche Version von mir selbst sah, die ich so gerne gewesen wäre. Die Zähne viel weißer, die Augen viel blauer, die Ausstrahlung so lebensfroh und so glücklich”.

 

Es kam der Tag, an dem er endlich begriff, dass all das keinen Sinn hat:

“Ich war innerlich komplett zerstört, aber alles was man von außen sah, war ein lebensfroher Mensch, der so unendlich viel Spaß bei Allem hat”

 

Er beschloss, dass er etwas WIRKLICHES machen wollte. Die Unperfektheit nicht mehr verstecken, sondern genau diese in den Fokus setzen. Wichtige Messages verbreiten, sich für andere Menschen einsetzen, die sich mit ihrer Queerness und den eigenen psychischen Problemen genauso verloren und alleine fühlten, wie er.

Doch warum dann die Maske? 

“Bisher lag der Fokus immer auf mir, und sowohl ich, als auch die anderen haben mein Aussehen ständig bewertet. Ich hatte keine Lust mehr auf diese ganze Oberflächlichkeit und habe beschlossen unter einem neuen Namen & nur noch mit Maske aufzutreten. Denn für meine Messages ist es schließlich völlig egal wie ich aussehe, es ist ganz alleine wichtig, was ich in mir trage”.

 

Deshalb ist unser Symbol nicht nur ein Logo - sondern ein Statement, dass wir an das glauben was wir tun. Wir möchten gemeinsam diese Welt verbessern. Gemeinsam für andere queere Jugendliche und junge Erwachsene kämpfen. Gemeinsam psychische Probleme mehr in den Fokus rücken. Denn wir sind RainbowWarriors - und darauf sind wir verdammt stolz. 

RainbowWarriors Symbol